Steingarten

Steingärten



Alpin und modern

Der Frühling ist der ideale Zeitpunkt, um den Garten neu zu planen und zu strukturieren, z.B. in Form eines Steingartens. Hier bieten sich die Varianten alpiner Steingarten oder Kiesgarten an. Das Anlegen eines Steingartens ist zwar sehr arbeitsintensiv, jedoch lohnt sich der Aufwand im Nachhinein, weil ein Steingarten sehr pflegeleicht und darüber hinaus ein echter Blickfang ist.

Steingarten – alpines Flair

Ein alpiner Steingarten verwandelt Ihren Garten in eine idyllische Berglandschaft im Miniaturformat. Um die Steingarten-Berglandschaft optimal wirken zu lassen, bietet sich ein Hangstück besonders gut an. Wenn Sie keinen Hang in Ihrem Garten haben, können Sie diesen auch künstlich aufschütten.
Als Untermaterial wird meist Kies verwendet, auf den dann Steine und Pflanzen ihren Platz finden. Bei der Auswahl der Steine gibt es zahlreiche Möglichkeiten. So können z.B. Granit, Schiefer, Gneis, Diabas oder Jurakalksteine benutzt werden. Wichtig ist jedoch, dass die verschiedenen Gesteinsarten nicht gemischt werden sollten. Der Garten erhält seine volle Pracht sobald die Steine in unterschiedlichen Größen ihren Platz im Steingartenbeet gefunden haben.
Die Pflanzenauswahl sollte sich ebenfalls an den alpinen Pflanzen anlehnen. Für schöne farbliche Akzente zwischen den Steinen sorgen z.B. Zwergglockenblumen, Fingerkraut oder Veilchen. Die Fetthenne und andere Sukkulenten vereinen sich sehr schön mit der Landschaft.

Kiesgarten – moderne Vorgärten

Kiesgärten sind in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen. Ein großer Vorteil eines Kiesgartens liegt in der leichten Pflege. Die Bepflanzung sollte einer Steppenlandschaft gleichen, daher sind willkürliche Lücken sowie unterschiedliche Höhen bei der Bepflanzung nicht unüblich. Dem Garten wird durch das Pflanzen von verschiedenen Blumen und Gräsern als Gruppe eine besondere Atmosphäre verliehen.  Im Gegensatz zum alpinen Steingarten findet man hier vor allem Gräser und Stauden. Zudem werden auch hier Zwergkoniferen eingesetzt. Im Frühjahr sorgen Zwiebelpflanzen wie Zierlauch oder Tulpen für eine prächtige Farbenvielfalt.

Sie können Ihren Kiesgarten ganz individuell gestalten. Steine in zahlreichen Farben und Größen stehen zur Auswahl. Für einen dekorativen Blickfang können z.B. Metalle in Rostoptik sorgen.

Weitere Ratgeber

bauSpezi-Tipps, Tricks, Ideen, Inspirationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Ihr Projekt.

Beliebte Kategorien

Entdecken Sie unsere Themenwelten mit einer Vielzahl an weiteren nützlichen Ratgebern, noch mehr Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Inspirationen für Ihr Projekt.

Auto & Fahrrad Ratgeber

Auto & Fahrrad

Bauen & Renovieren Ratgeber

Bauen & Renovieren

Garten & Freizeit Ratgeber

Garten & Freizeit

Lampen & Elektro Ratgeber

Lampen & Elektro